In den nächsten Ausgaben befasst sich DIE TROMMLER mit dem Faschismus. 

Rechte Tendenzen sind ja heute wieder aktuell. Insbesondere in den heutigen neuen Bundesländern. Warum es gerade dort, ist unbegreiflich. In der DDR wurde das Thema ausführlich im Geschichtsunterricht behandelt. Von Anfang an war die DDR ein antifaschistischer Staat, heute als verordneter Antifaschismus verleumdet. DIE TROMMLER leistet einen bescheidnen Beitrag, um sich mit dem Thema auseinanderzusetzen und aufzuklären.

Warum sagte man in der DDR Faschismus und nicht "Nationalsozialismus"?

Wenn von Nazis, bzw. der Nazi-Zeit oder NS-Zeit(1933-1945) die Rede ist, spricht man oft von „Nationalsozialisten“, bzw. dem „Nationalsozialismus“. Dieser Begriff ist irreführend und verharmlosend. Darum wurde in der DDR die Bezeichnung Faschismus, bzw. Faschisten verwendet.

Die reaktionärsten Gruppen des Großkapitals finanzierten die Nazi-Partei und errichteten den Faschismus. Allein der Name der Partei NSDAP(Nationalsozialistische Arbeiterpartei) ist irreführend und Demagogie. Demagogie spielte eine große Rolle, um durch Täuschung von revolutionären Ideen abzulenken.

Die Bezeichnung Faschismus wurde von den italienischen Faschisten nach dem ersten Weltkrieg geprägt. Sie hatten als Symbol für die von Benito Mussolini 1921 gegründete Partei, die im alten Rom den Konsuln und Magistraten vorangetragenen höchsten Amtszeichen, mit Lederriemen umschnürte Rutenbündel(fasces), aus denen ein Beil hervor sah, das sie übernahmen. Der Faschismus wurde zuerst in Italien errichtet.

Siehe auch Beitrag in DIE TROMMLER-ARCHIV


In dieser Ausgabe:


Weitere Untaten der faschistischen Machthaber


Aktuelles und Mitteilungen

Die Trommler-Blog auf dieser Website

Bitte auf den grünen Button klicken:

Das Archiv:

Es geht nichts verloren.

Das Archiv von DIE TROMMLER befindet sich auf WordPress. Dort werden alle Beiträge der vorangegangen Ausgaben gespeichert.


DIE TROMMLER auch vertreten auf:

Die Trommler

auf Facebook

Bitte auf das Symbol klicken.

Die Trommler

auf MeWe

Bitte auf das Symbol klicken.

Die Trommler

auf Twitter

Bitte auf das Symbol klicken

Die Trommler

auf You Tube

Bitte auf das Symbol klicken