· 

100. Todestag von Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht

100. Todestag von Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht

Bild entnommen von Deutschlandfunk

Man lese, bzw. höre sich folgende Hetzreportage des DLF an.
Besonders aufschlußreich die Einlassungen der LINKEN, welches meinen Eindruck bestätigt, bzgl. des Irrwegs, den sie offensichtlich eingeschlagen haben!

Jochen Lücke

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    kalle (Montag, 14 Januar 2019 20:12)

    100.Todestag, wie harmlos gestorben sich das anhört. Es muß immer wieder betont werden, es mar ein brutaler Meuchelmord und als wie normal gestorben.
    Auch unter Pseudolinken ist es offenbar Mode geworden den Mainstream auf der Schleimspur hinterher zu kriechen. Rosa Luxemburg & Karl Liebknecht waren Revolutionäre und keine "bürgerlichen" Demokraten. Karl & Rosa waren Todfeinde des deutschen Militarismus und der Kriegstreiberei der damals gerade entstehenden imperialistischen Staaten. Karl & Rosa waren Kommunisten und keine Diätenhaie wie die SPD & Linken-Führer, welche sich mit Haut und Haaren an das Kapital verkauft haben.