· 

8. Mai - Tag der Befreiung vom Faschismus

Der 8. Mai hat seit den 1980ern diese besondere Bedeutung? Das gilt für die heutigen Alt-Bundesländer. In der DDR, bzw. in den heutigen Neu-Bundesländern hatte dieser Tag schon immer diese besondere Bedeutung. Dort war es schon immer der Tag der Befreiung vom Faschismus, während es in der BRD stets der Tag der Kapitulation war.

Das Kriegsende wird gefeiert

PBK-Party im Dudelsack

Bad Kreuznach. „Am 8. Mai 1945 kapitulierte Nazi-Deutschland. Die Alliierten hatten gesiegt und die Menschen in Europa von dem faschistischen Terrorregime der NSDAP befreit“, schreibt die neu gegründete Liste Progressives Bad Kreuznach (PBK) in einer Pressemeldung.

Diesen Jahrestag will die PBK, feiern – lautstark mit viel Musik bei einer Veranstaltung mit dem Namen „Wer nicht feiert, hat verloren!“. Die Feier soll am Mittwoch, 8. Mai 2019, ab 20.30 Uhr in der Musikkneipe Dudelsack, Rüdesheimer Straße 44, über die Bühne gehen. Dazu soll es „Politik, Punk, Elektro und Hip-Hop“ geben. Der Eintritt ist frei.

„Der 8. Mai hat seit den 1980er-Jahren diese besondere Bedeutung. Für uns ist das ein Grund zu feiern“, findet der PBK-Spitzenkandidat für den Stadtrat, Stefan Butz. Er führt weiter an: „Natürlich sollen dabei die Millionen Toten und Opfer des Krieges nicht vergessen werden, darauf legen wir wert. Aber der Sieg über die Nazis muss gefeiert werden.“ ri

Oeffentlicher Anzeiger (Ost) vom Dienstag, 7. Mai 2019, Seite 18

Kommentar schreiben

Kommentare: 0